Bettina Wurche

Content Produktion

Wissenschaftsjournalismus

Online-Redaktion

Wissenschaftliche Publikationen

Wissenschaftsjournalismus

Aus wissenschaftlichen Fakten werden spannende Geschichten.
Dabei erzähle ich natürlich am allerliebsten Geschichten über meine Lieblingsthemen Meeresbiologie und Paläontologie.
Wale (tot oder lebendig); Tiefsee-Ökosysteme; Fische; Saurier – zu Wasser, zu Lande und in der Luft, Ölpest-Gefahren, Meeresumweltschutz, und me(e)hr.
Ich recherchiere Fakten, interviewe Experten und schreibe aus den vielen Details einen lebendigen Text.

Meine wissenschaftsjournalistischen Texte finden Sie auf der Journalisten-Plattform Torial.

Hier ist eine kleine Auswahl …

Online-Redaktion

Auf dem Bildschirm liest man anders.
Neue Medien haben ihre spezifischen Ansprüche an Textkonzepte, Tonality und Stilformen. Online-Texte müssen explizit für Online-Medien konzipiert und geschrieben werden.

Online-Texte sollten…

Erst dann kann das Medium sein volles Potenzial entfalten: ob E-Learning, Kunden-Zeitschrift oder Science-Blog.

Wissenschaftliche Publikationen

Meine wissenschaftlichen Publikationen bilden meine Forschungsinteressen ab: Wale, Wissens- und Wissenschaftskommunikation, Ausstellungen und Vermittlung.

Wright, Andrew; Wurche, Bettina: “Blending Science and Conservation With Science Fiction to Reach a Shiny New Audience” World Marine Mammal Science Conference; Barcelona 2019

Wurche, Bettina: „Ende einer Parforcejagd – der Backhausteich“ in „Die Zukunft beginnt in der Vergangenheit – 100 Jahre MUSEUM Jagdschloss Kranichstein“, Hrsg.: Stiftung Hessischer Jägerhof, Darmstadt 2018, pp 70 – 71

Wurche, Bettina: „Wolfshaupt – der letzte Hessische Wolf“ in „Die Zukunft beginnt in der Vergangenheit – 100 Jahre MUSEUM Jagdschloss Kranichstein“, Hrsg.: Stiftung Hessischer Jägerhof, Darmstadt 2018, pp 104 – 105

Wurche B, Klauer G & Nürnberger F: „PULS.“ – das Online-Magazin für Medizinstudierende der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt“, GMS Zeitschrift für Medizinische Ausbildung einzureichen.; 5/2012: „Einsatz von Social Media und Web2.0 in der (tier-/zahn-) medizinischen Aus- und Fortbildung“ doi: 10.3205/zma000846, urn:nbn:de:0183-zma0008462

Wurche B, Klauer G & Nürnberger F: „Das Online-Magazin „PULS.“ – der Pulsschlag des Frankfurter Mediziner-Campus“; Poster; Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA); 05.10. – 08.10.2011, München
http://www.egms.de/static/en/meetings/gma2011/11gma227.shtml

Frey, Marie-Luise; Wurche, Bettina: “Wissenschaftliche Themenvielfalt und Erfahrungen in der Besucher-orientierten Kommunikation der UNESCO-Grube Messel”; in Dickel, Mirka und Glasze, Georg (Hrsg.): Vielperspektivität und Teilnehmerzentrierung – Richtungsweiser der Exkursionsdidaktik. (= Praxis Neue Kulturgeographie Bd. 5 oder 6) Berlin 2008: LIT Verlag.

Wurche, Bettina: „The language of bones: Morphological analyses of Ziphiid-skulls“; 8-12 March 2008; 22nd Annual Conference European Cetacean Society in Egmond aan Zee; Poster Presentation

Wurche, Bettina: “Der Fund eines seltenen und alten Walschädels in Greifswald”, “Meer und Museum”, Bd. 19, 2006, pp. 62-67

Frey, Marie-Luise; Wurche, Bettina:” Welterbe Grube Messel gGmbH – Kinderprogramme für Grundschulaltersstufen – Erfahrungen zum Inhalt und der Durchführung”; 24.-28.05.2005, Lorsch am Rhein. 9. internationale Jahrestagung der Fachsektion GeoTop in der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften (DGG) ; GeoTop 2005. Geotope und Geoparks – Schlüssel zu nachhaltigem Tourismus und Umweltbildung. Tagungsband mit Abstracts und Exkursionen ; Hrsg.: Geopark Bergstraße-Odenwald 

Wurche, Bettina: “Astrobiologie – Gibt es Leben im Weltall?” ;2005; NAWI-Schriftenreihe, Zweibrücken, H. 1, pp. 36-42

Wurche, Bettina: “Das Wüsten-Mobil”; 2002; Standbein Spielbein; Nr. 64; Dez. 2002

Wurche, Bettina: “Wüstenreisende – Abenteurer, Entdecker, Forscher” in “Wüste” 24 – 37, Hrsg. Hessisches Landesmuseum Darmstadt, 2002, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt

Wurche, Bettina:“Die Biogeographie der Wale” 2002; ”Biogeographie”, 5. Workshop der AG “Junge Systematiker” der GfBS und der Studiengruppe Systematik der DZG in Rostock

Wurche, Bettina: “Die Schnabelwale (Ziphiidae): “Untersuchungen zur Schädelmorphologie und Systematik mit besonderer Berücksichtigung von Hyperoodon ampullatus und Mesoplodon bidens” 1999; Diplomarbeit im Fachbereich Biologie der Universität Hamburg

Kölmel, R.; Wurche, B.: ”Die Arten und ihre Fund- und Fangberichte”; 1998; Schriften­reihe Natureum Niederelbe Heft 2 “Wale aus der Elbe – 340 Jahre Funde und Fang“; pp. 10-35;   Balje

Vorberg, R.; Breckling, P.; Wurche, B.: “Atlas der Fische im schleswig-holsteinischen Wattenmeer“; Schrif­tenreihe des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer Heft 10, 1998

Pankow, H.; Kock, K.-H.; Prochnow, G.;Scheidat, M.; Wurche, B.: “Preliminary Results of a Cetacean Sighting Survey in the Antarctic Peninsula Region in November-December 1996” IWC SC 49/SH 21:22 pp., 1997